Sicher unterwegs | Sehen und gesehen werden

Reflektoren können Leben retten!

Manche Situation muss man selbst erlebt haben, um sie richtig einschätzen zu können. Bei einer abendlichen Busfahrt werden Schüler ab der 3. Schulstufe, deren Eltern und Lehrer eingeladen, gefährliche Situationen in der Dunkelheit zu erleben und daraus zu lernen.

Dabei wird beispielsweise demonstriert, dass ein Autofahrer oftmals keine Chance hat, einen dunkel gekleideten Fußgänger rechtzeitig zu erkennen - denn erst aus ca. 30 Metern Distanz ist ein Erkennen möglich. Ganz anders bei Personen, die mit Reflektoren ausgestattet sind. Diese sind bereits aus einer Distanz von ca. 150 Metern sichtbar.

Eine Veranstaltung mit "Aha-Effekt"!

Kontakt/Anmeldung

Luzia Kremmel, MSc
luzia.kremmel@sicheresvorarlberg.at
+43 / 5572 / 54343-41

Drucken