E-Bike Kurse für Gemeinden | Sicheres Vorarlberg
Programmangebot

Sicheres Radfahren

Angebote für ihre gemeinde

E-Bike Kurse | Praxis für Ihre Bürgerinnen

Das Fahrrad ist in jedem Alter ein attraktives und gesundes Fortbewegungsmittel. Völlig neue Möglichkeiten eröffnen sich dem Fahrradbegeisterten durch das E-Bike. Mit den Verkaufszahlen der motorisierten Räder sind leider auch die Unfallzahlen in den letzten Jahren gestiegen. Dieses Training bietet die Gelegenheit, unter Anleitung erfahrener Profis die großen Vorteile aber auch die Tücken des E-Bikes kennenzulernen. Im Schonraum wird mit Hilfe von verschiedenen Übungen ein Gefühl für das Rad entwickelt.

Durch das Trainieren der Fahrtechnik soll die Geschicklichkeit und Balance im Umgang mit dem eigenen E-Bike verbessert werden. Mit diesen neuen Fähigkeiten sollen sich FahrradfahrerInnen sicherer im Straßenverkehr bewegen und so sollen Unfälle vermieden werden.

Kursdauer ca. 3h Stunden

Für den Sommer 2021 haben wir zwei Schwerpunktwochen definiert:

Di, 18. Mai 2021 – Sa, 22. Mai 2021
Di, 22. Juni 2021 – Sa, 26. Juni 2021

In dieser Zeit stehen täglich 2 Kurstermine (9:00-12:00 Uhr oder 14:00-17:00 Uhr) zur Verfügung. Diese können ab sofort über das Anmeldeformular gebucht werden. Das Angebot ist auf 20 Kurstermine limitiert, daher empfehlen wir Ihnen sich rasch anzumelden.

  • Fahrrad | E-Bike-Check
  • Helmeinstellung | Helmtragen
  • Übungen zum Bremsen, Lenken, Kurvenfahren, Schalten
  • Training von Geschicklichkeit und Balance anhand eines Hindernisparcours
  • nützliche technische Informationen

Sicheres Vorarlberg fördert die Kurse mit 150€. Je nach Teilnehmeranzahl werden eventuell mehr Trainer benötigt und es erhöht sich ggf. der Kostenanteil der Gemeinde.

Es steht der Gemeinde frei, einen Kostenbeitrag von den TeilnehmerInnen einzuheben. Bitte geben Sie uns dies bei der Anmeldung bekannt, dann können wir dies bei der Bewerbung auf unserer Webseite ergänzen.

Maximal 10 TeilnehmerInnen

  • Gesamt                            205 €/Kurs
  • Sicheres Vorarlberg     150 €/Kurs
  • Gemeinde                   55 €/Kurs

Maximal 20 TeilnehmerInnen

  • Gesamt                            400 €/Kurs
  • Sicheres Vorarlberg     150 €/Kurs
  • Gemeinde                  250 €/Kurs

Ihre Aufgaben:

  • Organisation des Übungsplatzes (verkehrsfreier Raum)
  • Ausschreibung und Bewerbung
  • Organisation der Anmeldungen
    (Teilnehmerliste 5 Tage vor Kurstermin an Sicheres Vorarlberg senden)

Aufgaben von Sicheres Vorarlberg:

  • Organisation/Abrechnung Trainer
  • Mitbewerbung
  • Organisation Leihräder
  • der Kurs ist für Erwachsene | Senioren
  • funktionstüchtiges E-Bike ist mitzubringen (einzelne Fahrräder können bei Bedarf ausgeliehen werden, bitte vorab bekannt geben)
  • es besteht Helmpflicht
  • bitte etwas zu trinken mitnehmen
  • die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt
  • die Übungen finden auf freiwilliger Basis und auf eigene Gefahr statt

Fahrradfolder | das Wissen zum mitnehmen

Im praktischen faltbaren Folder haben wir in Kooperation mit der Landespolizeidirektion Vorarlberg Empfehlungen zum Thema Fahrrad. ausgearbeitet. Neben den Tipps für mehr Sicherheit im Straßenverkehr ist auf der Rückseite eine Karte mit eingezeichneten Fahrradwegen zu finden.

Individuelle Folder für Ihre Gemeinde
Der besondere Mehrwert dieses Folders liegt in der Rückseite. Hier können Sie Ihren Bürgerinnen und Bürgern die Radinfrastruktur in Ihrer Gemeinde näher bringen. Auf Anfrage können wir in einer Kooperation einen individuellen Folder für Ihre Gemeinde gestalten.
Setzen Sie sich bei Interesse ganz einfach mit uns in Verbindung.

Hier können Sie sich den Musterflyer in Kooperation mit der Stadt Bregenz ansehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Themen

Kindersicherheit Vortrag: Kindgerecht – ein Kinderspiel
Die meisten Unfälle von Kindern passieren Zuhause.
Helm auf – gut drauf!
Kluge Köpfe schützen sich!
Rad-Helm-Spiele-Fest
Das beliebte Kindergartenprogramm zum Fahrrad.