Sicher im Schnee | Bergführer auf Wintersportwoche

Unfälle im Wintersport mit Kinder und Jugendlichen sind leider keine Seltenheit. Grund genug, hier vorbeugend Schulungen zur richtigen Ausrüstung und ebensolches Verhalten, Lawinenkunde, Piepsersuche, Tourenplanung und Kameradenbergung durch zu führen, welche von Experten auf anschauliche Art und Weise vermittelt werden.

Gemeinsam mit der Tiroler Initiative SNOWHOW, dem Landesschulrat für Vorarlberg, dem Bergführerverband und der AUVA bietet Sicheres Vorarlberg kostenlos für Haupt-, und Mittelschulen das Projekt „Bergführer auf Wintersportwoche“ an. Kompetente Bergführer informieren über das richtige Verhalten auf und speziell abseits der Piste.

Ablauf

1. Die Anmeldung erfolgt online über die Homepage von Snowhow unter www.schullawinenkurse.at Sie erhalten darauf ein Bestätigungsmail. (Bitte beachten Sie, dass das Angebot limitiert ist!)

2. Ein Mitarbeiter von Snowhow setzt sich mit dem Leiter (Lehrer) der Wintersportwoche zur Klärung weiterer Details in Verbindung und koordiniert den Einsatz der Bergführer.

3. Am Praxistag während der Wintersportwoche begleiten Bergführer die Schulklasse (eingeteilt zu ca. 10 Personen) und führen die Schüler in die Grundlagen der Lawinenkunde ein.

4. Die Schulklasse dokumentiert das Projekt (schriftliches Feedback, Fotos, Anregungen etc.).

Anmeldung

www.schullawinenkurse.at

Kontakt

Sarah Schmidler
sarah.schmidler@sicheresvorarlberg.at
+43 / 5572 / 54343-43

Drucken