Ratgeber

Der Rauchmelder

wenn’s mal brennt

Der Rauchmelder wacht auch während Sie schlafen. Batteriebetrieben erkennt er jeden Rauch und gibt automatisch Alarm. In den wichtigsten Räumen der Wohnung montiert ist der Rauch- oder Brandmelder ein wahrer Lebensretter.

Eine Prüftaste gibt Sicherheit, dass die Funktionalität gegeben ist. Das Ende der Batteriekapazität wird durch einen Piepston signalisiert.

Gut zu wissen

  • Verwenden Sie nur normgeprüfte Rauchmelder.
  • Fest eingebaute Langzeit-Lithiumbatterien garantieren, je nach Hersteller, eine Lebensdauer von bis zu 10 Jahren.
  • Beachten Sie bei der Standortwahl, der Montage und der Wartung die Herstellerangaben.
  • Erhältlich sind Rauchmelder in Baumärkten oder im Fachhandel.
Tags:
Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Themen

Sicheres Schneeschuhwandern
Mit Schneeschuhen das Gebirge erkunden
Pistentourengehen
Sicher auf den Pisten
Sicheres Langlaufen
Langlaufen - die neue Trendsportart?