Ratgeber

Sicheres Rodeln

Sport und Spaß für die ganze Familie

Das Rodeln erlebt einen regelrechten Boom. Denn es ist ein Spaß in freier Natur an der frischen Winterluft, der keine teure Ausrüstung erfordert. Bei dem ganzen Spaß dürfen die Risiken oder Gefahren aber nicht unterschätzt werden.
So gilt es einige Dinge zu beachten.

Vorbereitung

Suche nicht am Anfang schon die schwerste Strecke von allen aus. Beginner sollten zuerst auf einem Hügel das Rodeln erlernen, bevor es dann auf die Rodelstrecke mit seitlichen Abhängen geht.
Beim Kauf einer Rodel ist darauf zu achten, dass diese sich gut lenken lässt.

Ausrüstung

Zu einer Rodelausrüstung gehören:

  • Winterbekleidung
  • Handschuhe
  • gutes und festes Schuhwerk
  • Skibrille
  • Helm

Pistenregeln

Nicht nur beim Skifahren, sondern auch beim Rodeln gibt es Pistenregeln.

  • Beim Hinauflaufen laufe hintereinander am Rand der Bahn entlang
  • Bahn immer freihalten
  • Nicht liegend oder mit dem Kopf nach vorne rodeln
  • Binde die Rodel nicht zusammen
  • Beim Bremsen mit vollem Körpereinsatz die Füße in den Boden drücken, so kommt man schnell zum Stillstand

Im Notfall

Sollte es doch mal zu einem Unfall kommen.

  • Unfallstelle sichern
  • den Verletzen aus dem Gefahrenbereich schaffen, um vor herabkommenden Rodlern zu schützen
  • Erste Hilfe leisten

Lieber alle Tipps in einem kurzen Video sehen? Schau vorbei!

Tags:
Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Themen

Sicheres Schneeschuhwandern
Mit Schneeschuhen das Gebirge erkunden
Pistentourengehen
Sicher auf den Pisten
Sicheres Langlaufen
Langlaufen - die neue Trendsportart?